✔ nach §43b/§53c SGB XI ✔ Prüfung vor der Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V. ✔ Förderung über Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) & Bildungsgutschein.

 

 

Inhalte der Weiterbildung

 

  • Grundkenntnisse über Demenzen und über Rahmenbedinungen für die Betreuung von Menschen mit Demenz

  • Pflege- und Betreuungsprozess

  • Rechtliches, Kommunikation

  • Beschäftigung von Menschen mit Demenz

  • Prüfung nach §43b/§53c SGB XI durch Alzheimer Selbsthilfe e.V. und Fachdozent

  • Prüfung Erste-Hilfe-Kurs-Bescheinigung (durch Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)

Die Weiterbildung folgt der Richtlinie nach §43b/§53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte-Rl) vom 19. August 2008 in der Fassung vom 29. Dezember 2014.

Info Kurz u. Knapp

  • Dauer: 12 Monate
    Darüber hinaus haben Sie noch weitere 12 Monate persönliche Studienbetreuung sowie Zugriff auf alle Ihre Ausbildungsunterlagen.

  • Gebühren: 149,00€ / monatlich
    Zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150,00 Euro. In dem Gesamtpreis von 1.938,00 Euro sind bereits alle Kosten, inklusive Prüfungsgebühr, Ausbildungsmaterialien (Webinaren, Präsenzphasen etc.) sowie individueller Lernunterstützung durch Ihre persönliche Studientutorin, enthalten.

  • Ab Sept. auch mit Bildungsgutschein

Zielgruppe & Zulassungs­voraussetzungen

 

  • Zielgruppe: Menschen, die fundiertes Wissen und Kompetenzen zum Thema Demenzbegleitung erwerben möchten und Menschen, die eine erfüllende Herausforderung im sozialen Bereich suchen und als Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI arbeiten möchten.

  • Zulassungsvoraussetzungen: Schulabschluss und gute Deutschkenntnisse

Sie sind nicht sicher, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Ausbildung zum Demenzbegleiter erfüllen? Ihre persönliche Studientutorin bespricht mit Ihnen gerne Ihre individuellen Möglichkeiten!

 

Nächster Termin 09.2020

Durch die Entwicklung der Pflegestärkungsgesetze haben Menschen mit Pflegebedarf erweiterte Möglichkeiten zur Alltagsunterstützung und Betreuung – hier kommen „Betreuungskräfte gemäß §§ 43b, 53c SGB XI“ zum Einsatz. Um diese Aufgabe verantwortungsvoll zu übernehmen, ist ein solides Wissen nicht nur über die Demenzerkrankung, sondern auch über die besonderen Bedürfnisse der Betreuten und Herausforderungen im Umgang und in der Kommunikation erforderlich.

 

Im Lehrgang Demenzbegleiter vermitteln wir Ihnen Fachkenntnisse, die sich an den Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes orientieren. Sie erlernen, wie Sie professionell mit Demenzkranken umgehen, wie Sie Pflegende und Angehörige stärken und die wertvollen Momente der gemeinsamen Freude in den Fokus rücken. Demenzbegleiter motivieren und unterstützen Demenzkranke bei Alltagsaktivitäten wie Malen und Basteln, Gesellschaftsspielen, Bewegungsübungen sowie gemeinsamen Besuchen kultureller Veranstaltungen.

Weiterbildung Demenzbegleiter(in) nach §43b/§53c SGB XI

App-Design

Lernen 24/7 mit der App oder unserer Online Plattform 

©2010-2020 Akademie-Obermair